Feeertig!!!!

Standard

Mein Attic-Window-Quilt ist fertig!

Bei der Randlösung habe ich mich für die Verwendung der vielen Reststreifen entschieden. Wie findet ihr ihn?

Die Grautöne in den „Windows“ sind aus abgelegten Hemden meiner Männer  (GöGa, + 2 Söhne, nicht dass das jemand falsch interpretiert 😀 )zusammengenäht. Fein säuberlich habe ich die kompletten Hemden, es waren 8 Stck., in 4 cm breite Streifen geschnitten. Eine Geduldsspiel, dass ich vom Zeitaufwand her stark unterschätzt habe. Der Wiederekennungseffekt lohnt aber diese Mühe!

Und wie das immer so ist: Unsere Katze nimmt selbst den weitesten Weg in Kauf, um sich auf einen Quilt setzen zu können. Keine Ahnung woher sie das immer weiß? Er lag keine 5 Minuten da… *kopfschüttel*

Noch eine Nahaufnahme. Der 3-D-Effekt ist mir einigermaßen gelungen, oder?

Advertisements

»

  1. boah, klasse ist der geworden *freu*
    weiß noch, wie wir die ersten anfänge diskutierten!
    der war aber jetzt wirklich ratz-fatz fertig! gratuliere!
    lg silvia

  2. Ganz toll geworden!Was man aus alten Hemden nicht alles machen kann, also lautet die Devise: nichts mehr wegwerfen.
    Die 3Dimensionalität ist enorm!!
    Liebe Grüße Erika.

  3. Hallo Birgid,

    der Effekt ist einfach Wahnsinn. Was so ein paar Farbunterschiede doch bewirken. Und das ganze mit den dunkler werdenden Rändern fortgesetzt – gefällt mir sehr gut.

    Gruß, Claudia

  4. Mit einem solchen “ Objekt “ habe ich vor Ewigkeiten auch mal begonnen..
    und weiss daher Deinen Fleiss beim zerschnibbeln sehr zu würdigen ..
    Ein superschöner Quilt ist Dir wieder einmal gelungen ~ Gratulation, liebe Birgid !
    Sonntagsgrüsse
    von
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s