POF- Die Serie

Standard

Mein POF – Project of Friendship ist ein Quilt, der sich an einem berühmten Vorbild orientiert. Für Quilterinnen auf der ganzen Welt ist dieser  handgenähte und bestickte Quilt ein Ansporn, auch etwas Ähnliches mit viel Fleiß und Genauigkeit zu schaffen.

Dieser Quilt  hat auch eine Geschichte:

Clara Bates war eine Frau, die seit 1890 bis zu ihrem Lebensende 1914 an diesem Kunstwerk arbeitete. Sie lebte in Ginkin, New South Wales, Australien. Unzählige Seidenstoffe, Bänder und Samt hat sie darin verarbeitet. Sicher waren bei ihr auch viele Stoffe dabei, mit denen sie Erinnerungen verband.

Das von ihr ausgewählte Muster besteht aus Hexagonen  und Quadraten, die in der englischen Papiernähmethode zusammengefügt werden. Der Quilt hat Doppelbettgröße und jedes einzelne Teilchen davon ist mit einem Motiv  aus gelbem Seidengarn bestickt. Welch eine Fleißarbeit!!

Als Clara Bates starb, war ihr Quilt noch nicht fertiggestellt. Ihre Schwester Emma nähte ihn  vollständig fertig und versah ihn mit der Jahreszahl 1915. Innerhalb der Familie wurde er immer weitervererbt und anscheinend auch in Ehren gehalten, denn er sieht trotz seines hohen Alters immer noch wunderschön aus.

Heute hängt „Aunt Clara’s Quilt“ im Powerhouse Museum in Sydney.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s