Ganz etwas anderes…

Standard

Ich wohne in einer Weinbaugegend und fast jeder Hausbesitzer hat irgendwo im Garten Weinreben angepflanzt. Von Freunden bekam ich einen ganzen Kofferraum voll langer Rebenzweige spendiert, die ich natürlich gleich verarbeitet habe. Eine Knochenarbeit war es schon, denn der Kranz, den ich daraus geflochten habe hat XXL-Maße – aber ich habs geschafft alles in einen Kranz einzubinden.

Für die Haustür oder den Flur ist er natürlich viel zu groß! Er wird seinen Platz auf der Terasse finden, schön vom Regen geschützt will ich ihn bald mit Osterdeko schmücken.

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s