Nadelwelt 2012

Standard

Endlich war es soweit! Am Vorabend war es spät geworden und ich bin in einen narkoseähnlichen Schlaf gefallen, kaum dass mein Ohr das Kissen erblickte. Ausgeruht startete ich in den Tag und die Nervosität stieg stetig. In Windeseile bereitete ich noch das Nötigste fürs nachmittägliche Show and Tell vor und dann gings los Richtung Karlsruhe!

Zu fünft (wie schon im vorangehenden Beitrag aufgezählt Silvia, Elisabeth und Ilse aus Österreich, Barbara und ich ) stürmten wir die Schwarzwaldhalle, sobald die Tore geöffnet wurden. Unser erstes Ziel war natürlich der Signiertisch von Kaffe Fassett. Er erfüllte uns sehr freundlich und im Gegensatz zu uns auch völlig unaufgeregt unsere Autogrammwünsche.

Hier ein Foto davon,  von Silvia geknipst.  Sie denkt einfach immer an alles! DANKE!

Im Hintergrund kann man auch sehr gut die vielen Quilts von Fassett erkennen, die  in der Ausstellung hingen. Sein Gefühl für Farben und Muster ist einzigartig und die Quilts sind in Natura noch viel schöner als in seinen Büchern.

Die Ausstellung war sehr beeindruckend, aber die Verkaufsstände waren berauschend im wahrsten Sinne des Wortes. Es gab eine riesige Auswahl an Stoffen und Zubehör. Für jeden Geschmack. Nicht umsonst enthielt der Messeplan eine Karte mit den Standorten der nächsten Geldautomaten rund um das Kongresszentrum *grins*

Wir haben alle reiche Beute gemacht, denke ich. Nicht nur Einkäufe, sondern auch eine Unmenge an neuen Ideen, Erkenntnissen und Eindrücken.

Sieht man uns auch an, oder?

Nach der Messe ging es dann zu mir zum Show and Tell, natürlich mit Kaffee und Kuchen! Ehrensache!

Barbaras Aunt-Clara-Top

Drei „Claras“ nebeneinander. Alle drei aus vielen identischen Teilchen zusammengenäht und doch so verschieden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Silvias ganz persönlicher „Lebenslauf“-Quilt für ihren Mann.

Elisabeths Rosenquilt

Ein kleiner Ausschnitt von Ilses unglaublichen Handquiltkünsten.

Fortsetzung folgt……

Advertisements

»

  1. Liebe Birgid,
    Ein netter Beitrag. Es ist schön,wenn die Beiträge so nach und nach eintrudeln. Da kann Frau wieder schwelgen. Unser Pc gibt scheinbar den Geist auf. Ich kann momentan keine Bilder hochladen. Wie geht’s denn dem Zünsler? Habt ihr ihm schon den Garaus gemacht? Liebe Grüße Elisabeth

  2. Muss auch immer an euren Zündsler denken, ist die Hecke noch da? *duckundrenn*
    Ja, war super bei euch, klingt stark nach Wiederholung.
    LG Silvia

  3. Pingback: Strickzeugtasche « Birgid's Blog

  4. Pingback: Fortsetzung Bericht Nadelwelt 2013 | Birgid's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s