Laceschal Nr.1

Standard

Die Laceschal-Welle hat mich auch erfasst. Überall begegnen mir diese Feinstrickkunstwerke aus feinster Wolle und viel Geduld.

Die Technik ist mir schon vor vielen Jahren begegnet. Damals nannte man das noch Kunststricken und ich musste mich schon damals damit messen. Das verlangte mein Ego, sowas auch zu können. In den 80ern strickte man Tischdecken – heute Schals. Damals wurde Baumwollgarn verwendet – heute Wolle und Seide.

Erfahrung mit diesen Mustern habe ich schon. Im Urlaub stolperte ich über ein feines Merinogarn von Lang Yarns, mit einer Lauflänge vom 400m/25g. Superfein, weich und warm. Da konnte ich nicht widerstehen, die musste mit! 😀

Ein Muster war schnell gefunden und los gings.

 

 

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s