Strickjacke Eigenentwurf

Standard

Kurz vor Weihnachten machte ich bei E..y einen tollen Fang:   700g „Samina“ von Gedifra in bordeaux-rot hüpfte nach erfolgreicher Ersteigerung in meinen Einkaufskorb. Das reicht locker für eine Strickjacke! Da ich wieder einmal keine absolut zufriedenstellende Anleitung gefunden habe, wird das wieder einmal ein Eigenentwurf. Mal schauen was raus kommt. *grins*

Den Preis eines solchen selbst ausgedachten Projektes habe ich schon zahlen müssen. Dies ist der dritte Anlauf über nun 250 Maschen, den ich nehme. Das sollte aber jetzt passen, denke ich. Den unteren Teil der Jacke werde ich in einem Stück stricken, d.h. ich teile die Arbeit dann an den Armausschnitten. Das erspart mit die Seitennähte und trägt hoffentlich zum glockigen Fall der Jacke bei. Ich will sie im Frühjahr als Übergangsjacke über Röcke und Kleider tragen.

IMG_0357

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s