Tutorial Punktetasche

Standard

IMG_0913
IMG_0914

Diese Tasche ist im Stil einer Messenger-Bag genäht, d.h. sie hat eine übergroße Klappe und wird mit einem langen Träger am besten diagonal über eine Schulter getragen.
Ich beschreibe meine Vorgehensweise mal grob, Grundkenntnisse im Nähen setze ich einfach mal voraus. Ich habe kein Schnittmuster o. ä. benutzt, die Tasche ist mein eigener Entwurf.
Zuschnitt:
IMG_0883

Taschenkörper:
aus Außenstoff, Füllvlies und Futterstoff je 60x35cm
Taschenklappe:
aus Außenstoff, Füllvlies und Futterstoff je 34x30cm
Extratasche:
aus Außenstoff und Futterstoff je 20x16cm
plus evtl. Extrataschenklappe
Träger:
aus Außenstoff 8x110cm
dazu kommen noch mehrere Streifen des Futterstoffs. (Siehe Text)

Nähen Taschenkörper:
Außenstoff zur Hälfte klappen, Seitennähte schließen. Futterstoff und Vlies aufeinanderlegen und zur Hälfte klappen, Seitennähte schließen.
IMG_0889
Die Ecken abnähen wie auf dem Foto.
Beide Taschenteile ineinanderschieben und an der Oberkante exakt ausrichten und feststecken.
IMG_0890
Nähen Taschenklappe:
Außenstoff und Futterstoff miteinander verstürzen, das Vlies dazwischenfassen, wenden. Schmalkantig absteppen.
Nähen Exratasche:
Außenstoff und Futterstoff miteinander verstürzen, wenden, schmalkantig absteppen. Auf dem Taschenkörper platzieren und an 3 Seiten aufsteppen.
Ich habe dieser kleinen Extratasche auch eine Klappe verpasst. Diese sollte an jeder Seite etwa 2-3mm breiter sein als die Exratasche. Genäht wird sie wie die große Taschenklappe. Also Stoffe miteinander verstürzen, absteppen. Oberhalb der Extratasche annähen. Evtl. Klettband aufnähen (natürlich vor dem Aufsteppen) oder Druckknöpfe einschlagen.
IMG_0887
IMG_0911
Träger:
Die Schmalseiten 1-2cm einschlagen (Damit später nix franst). Die Träger an einer Längskante einklappen (2cm). Die andere Längskante mit Einschlag – Umschlag (wie bei einem Saum) darüberlegen, festnähen, re und li schmalkantig absteppen.
Für die Trägerbefestigung 2 Rechtecke zuschneiden (Breite soll den 2 Metallhalbringen entsprechen, die mitgefasst werden.) Nähen wie den Träger.
IMG_0900
IMG_0901

Reißverschluß einnähen:
IMG_0905IMG_0893IMG_0894IMG_0896
Die Maße für die Reißverschlußblende kann man an der Tasche abmessen.
Um den Reißverschluß etwas „tiefer zu legen“ gibt es einen Trick:

IMG_0899

Dieses Reißverschlußteil wird nun genau so wie es hier auf der Schneidematte liegt, in die Tasche genäht, d.h. Oberkante Tasche/Futter wird mit Oberkante RV-Teil zusammengesteppt.
IMG_0902

Jetzt wird die große Taschenklappe an der Rückseite mit Stecknadeln befestigt (man kann sie auch schon mal annähen).IMG_0910

Dann braucht man einen Stoffstreifen, der zur Hälfte gelegt (längs) einmal um die Taschenoberkante reicht plus 20cm. Diesen Streifen näht man mit den offenen Kanten an die Oberkante und fasst an den Seiten die Trägerbefestigungen incl.Halbringe mit.
IMG_0907
Diesen Streifen an den Taschenumfang anpassen und zusammennähen (genau so wie man ein Binding am Quilt macht).
IMG_0909
Dieser Streifen wird dann nach oben geklappt und von Hand an der Tascheninnenseite festgenäht. FERTIG!
IMG_0911
IMG_0914
Jetzt muss nur noch der Träger an den Halbringen befestigt werden!

IMG_0913
Die Tasche ist inzwischen nicht mehr so knittrig – das Foto entstand direkt nach dem Nähen. *lach*

Ich hoffe, es ist mir im Tutorial kein Fehler unterlaufen. Für etwaige Schäden dadurch übernehme ich keine Haftung!
Viel Spaß beim Nähen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s