Sommerrock genäht

Standard

Mein Kleiderschrank leidet im Moment an Magersucht. *lach* Ich habe einfach nix gescheites mehr zum Anziehen drin. Alles aus der Mode oder zu weit geworden.
Mit dem Retrokleid vom Mai ist schon mal ein neues Stück dazugekommen. Mit diesem Rock das nächste:
IMG_0921
Genäht nach dem einfachen Grundschnitt (Booklet „Das rockt“, siehe Foto) hat das gerade mal 2 Stunden gedauert. Allerdings habe ich Gürtelschlaufen angefügt und den Rock gefüttert (das ist im Buch nicht vorgesehen). Ich kann es nämlich überhaupt nicht leiden, wenn ein Rock beim Gehen nach oben wandert – also immer ein wenig an der Strumpfhose kleben bleibt. Da bekomm ich echt die Krise! Ständig muss man dann am Rock zupfen, um nicht zu viel Bein zu zeigen. Einfach lästig ist das. Aus diesem Grund mache ich mir die Mühe und füttere das Ganze ab, dann fällt der Stoff schön glatt und macht keinen Stress.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Auch dieser Rock sieht toll aus. Und das Buch, hihi, das kenne ich doch von wo *schmunzel*
    Schön, dass du es verwenden kannst ;-D
    Lg Silvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s