Altes Schnittmusterheft

Standard

Ein Schätzchen ist mir zugeflogen! Dieses Schnittmusterheft aus den 60ern habe ich als Kind sehr, sehr oft durchgeblättert. Meine Mum hat früher auch sehr viel genäht und ich weiß von mindestens 3 Kleidern, die sie aus diesem Heft geschneidert hat. Unter anderem auch mein erstes Dirndlkleid. Da war ich im Kindergartenalter und ich habe es geliebt! Damals war das groß in Mode, sogar hier in einer Gegend in der man traditionell keine Tracht trägt.
Die Schnitte sind sehr knapp beschrieben und mit den Anleitungen dürften Anfänger große Probleme haben. Damals lernte man das Nähen noch in der Schule und da war eine ausführliche Anleitung wie man sie heute bekommt anscheinend überflüssig. Interessant diese Entwicklung, oder?
IMG_0958
IMG_0959

Advertisements

»

  1. Liebe Birgid,

    da Vintage momentan ja sehr angesagt ist, liegst du mit dem Heft voll im Trend. Und bei deiner Begabung was Kleider nähen betrifft, hast du sicher keine Probleme mit den Anleitungen.

    Liebe Grüße

    Elisabeth

  2. Liebe Birgid, ich habe letztens auch so ein Heft aufgetan und hüte es wie einen Schatz. Das Heft stammt von meiner Tante und ich habe es als Kind schon durchgeblättert. Aber da das Heft 15 Jahre älter als ich bin, habe ich noch nichts daraus nachgenäht.
    Das habe ich mir aber vorgenommen. Mal schauen, ob ich mit den Anleitungen zurechtkomme.
    Liebe Grüße
    Ina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s